Unsere Werte bestimmen unsere Arbeit!

maxence steht mit seinem Dienstleistungsangebot im Wettbewerb mit anderen Unternehmen. Warum also sollten Sie mit uns zusammenarbeiten, was macht maxence besonders?

Warum maxence?

Natürlich verfügen maxence Berater über eine hohe fachliche und technische Qualifikation und arbeiten methodisch einwandfrei nach aktuellen Standards. Aber ist das für sich genommen nicht eigentlich das, was Sie von jedem Anbieter ganz selbstverständlich im Mindesten erwarten?

Was würden Sie denken, wenn ein Klempner
damit wirbt, dass er eine Zange hat?

Unsere Zange ist ein hohes technisches, fachliches und methodisches Qualifikationsniveau. Die Grundvoraussetzung, unsere Services überhaupt seriös anbieten zu können. Ein Alleinstellungsmerkmal sollte das nicht sein.

Es ist anscheinend die Art, wie wir arbeiten, die uns von anderen unterscheidet. So jedenfalls berichten uns unsere Kunden. Guter Partner, Teil der Lösung, nicht Teil des Problems. Pragmatisch und engagiert, ziel- und ergebnisorientiert, auf den Punkt. Flotte Umsetzung, gut dokumentiert, schnelle Reaktion auf alle Anfragen. Gutes Preis-/Leistungsverhältnis, unkomplizierte und vertrauensvolle Abwicklung. Und natürlich persönliche Betreuung: Jeder Einzelne bei maxence ist für Sie immer zu allen Themen ansprechbar.

Die maxence Operating Principles

Wir legen bei maxence großen Wert auf ein gutes, vertrauensvolles Miteinander in gegenseitigem Respekt. Dies gilt nicht nur intern für den Umgang der Kollegen miteinander, sondern insbesondere auch für unsere Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern. Doch was ist damit genau gemeint? Unsere 11 Operating Principles beschreiben unsere Werteleitlinie im Einzelnen.

Fachlich kompetente Arbeit, hohe formale Qualifikation und das Erreichen objektivierbarer Ziele gehören natürlich auch bei maxence mit dazu. Der Erfolg von Projekten ist damit allein nicht gewährleistet. Der Projekterfolg hängt unserer Überzeugung nach stark davon ab, als wie erfolgreich, persönlich zufriedenstellend und sinnvoll die Zusammenarbeit im Projekt von allen Beteiligten erlebt wird.

Die maxence Operating Principles sind nach unser Erfahrung aus mehr als 20 Jahren ein guter Rahmen, damit erfolgreiche Zusammenarbeit gelingen kann. Sie sind Bestandteil jedes maxence Arbeitsvertrages vom Auszubildenden bis zur Geschäftsführung.

Die Geschichte der maxence Operating Principles

maxence wurde im Jahr 2002 von einem Team ehemaliger Mitarbeiter der Lotus Development GmbH gegründet. Die Lotus Operating Principles waren der Eckpfeiler unserer am Menschen orientierten, wertegestützten Arbeit. Als die Lotus im Jahr 2001 in die IBM integriert wurde, veränderte sich das Bild.

„If you make enough revenue, you will have fun. If not, not.“

Pierre van Beneden
ehemaliger Vice President World Wide Field Operations der Lotus
im Zusammenhang mit der IBM Integration

Nun standen Hierarchien, Zuständigkeiten und formale Aspekte der Arbeit so stark im Vordergrund, dass das gute Miteinander zwischen den Kollegen und auch der gute Umgang mit Kunden und Partnern litt. In der Folge erhöhte sich – trotz der fachlich immer hervorragend qualifizierten Arbeit der IBM – die Zahl der Projekte, die in Probleme liefen. Die Gründe dafür lagen aus unserer Sicht hauptsächlich in der problematischen internen Abstimmung und der mitunter problematischen Kommunikation mit Kunden und Partnern.

Diese Umstände haben 2002 wesentlich dazu beigetragen, dass wir maxence gegründet haben. Die Operating Principles, die uns zu Lotus Zeiten Werteleitlinie bei der Arbeit waren, haben wir so, wie sie waren, übernommen und im Laufe der Zeit weiter ausgearbeitet. Alle maxence Mitarbeiter können sich jederzeit auf sie berufen. Unsere Kunden und Partner selbstverständlich auch.